Poesie in der Innenstadt

Poesie in der Innenstadt

„Die Künstlerin Larissa Schleher kreiert Straßenpoesie mit der Schreibmaschine. Die diesjährige „Artist in Residence“ hat die Ausschreibung zum Thema „Europa“ gewonnen. In einem umgebauten amerikanischen Schulbus, dem MO-KU-LAB der Universität Vechta, interviewt sie ihre Besucher. (…) Dabei geht niemand mit leeren Händen nach Hause. Das Herzstück der Arbeit, ein künstlerischer Abstrich des Gesprächs, erhält jeder Besucher direkt im Anschluss. Die Stadt Vechta war für die Künstlerin besonders interessant. „Man ist super schnell in den Strukturen drin“, erklärte Schleher.“

 

Artikel aus der Oldenburgischen Volkszeitung vom Freitag, den 21.02.2020, Foto: Blömer.