Dritte Bilanz

Drei Wochen Vechta. Und schon lasse ich die Kamera Zuhause, wenn ich in die Stadt gehe. Weil ich glaube, dass ich die wichtigsten Motive bereits festgehalten habe. Weil mir die…

Weiterlesen Dritte Bilanz

Meine Global City

Eigentlich bin ich ja in Vechta, um über die verschiedenen Welten zu schreiben, die in dieser Stadt aufeinander treffen. "Global City" – und gleichzeitig geschehen an anderen Orten auf der…

Weiterlesen Meine Global City

Die Wege kreuzen sich

Ich schlendere durch die Stadt – und laufe auf einmal dem syrischen Flüchtling über den Weg, den ich am Flüchtlingstreffen kennengelernt habe. Oder dem Fotografen, der ein paar Tage zuvor…

Weiterlesen Die Wege kreuzen sich

Die Kurve und die Alternative

Baustelle vor dem Haus Zunächst wurde einmal der ganze Boden raus gerissen. Seitdem kommt jeden Tag eine andere Farbe zum Vorschein: Ocker, Hasel, Curry, Stroh, Kamin, Asphalt. Mit dem Fahrrad…

Weiterlesen Die Kurve und die Alternative

Kleines Kreuzberg

Auf meinen Fahrradtouren durch Vechtas grüne Umgebung schaue ich nie auf die Wegweiser. Es macht Spass, unabsichtlich das Moor zu entdecken oder ein riesiges Feld, das ich spontan „grünes Meer“…

Weiterlesen Kleines Kreuzberg

Der Trick

Und wieder sitze ich an einem Tisch und schreibe. Und wieder werde ich darauf angesprochen. Nicht weil ich Stadtschreiberin bin. Nicht weil diejenigen meinen Blog lesen. Nicht weil ich Schweizerin…

Weiterlesen Der Trick

Zweite Bilanz

14 Uhr, Zitadellenpark, auf der Bank beim Steg (mit Blick auf die Trauerweide). So zum Beispiel lauten die Treffpunkte, die ich in meinem Blog bekannt gebe. Und plötzlich sitze ich…

Weiterlesen Zweite Bilanz

Die 5. Jahreszeit

Wenn ich die Leute hier frage, was Vechta denn zu bieten hat, dann dauert es nicht lange und sie sprechen von der 5. Jahreszeit. Eigentlich sprechen sie auch davon, wenn…

Weiterlesen Die 5. Jahreszeit

Berufsskizze

Manchmal bedeutet schreiben auch…

… mit einem Milchkaffee an der Fohlenweide sitzen
… die Gedanken auf die Weide lassen
… Bäume fotografieren
… Wörter sammeln
… zuhören
… entdecken

…warten
… mit dem Fahrrad durch Sand fahren
… die ganze Handtasche ausräumen und den Schlüssel woanders finden
… aus der Stadt rauskommen
… staubsaugen
… Erinnerungen wecken
… im Heft nach brauchbaren Notizen suchen
… nicht verstehen



… alles!

 

11141236_10206539895402223_8163828149884690310_n
Mein Arbeitsplatz heute

(mehr …)

Weiterlesen Berufsskizze

Global was?

  „Mit den reichen Leuten musst du hier nicht auf der Strasse reden wollen. Die Ausländer kannst du fragen 'Was macht ihr?' und die antworten 'so rumlaufen.'“ (ein junger Vechtaer)…

Weiterlesen Global was?

Ende des Inhalts

Keine weiteren Seiten